Don Raffael Racing Team 

Von München an die Cote D’Azur für einen guten Zweck

Spendenziel 100 Augenoperationen – jeder Euro hilft!

SAC Mountain Summit Rally

  • Zeit: 4 Tage
  • Start: München
  • Ziel: Cote D’Azur
  • Autos: Baujahr vor 1999
  • Navigation: Kompass, Karte und Intuition
  • Kein GPS
  • Keine Autobahnen

DRRT Zusatzregeln

  • Autokaufpreis < 500 €
  • Spendenziel 100 Augenoperationen

Danke an unsere Teamsupporter!

Die Welt mit eigenen Augen sehen, das sollte jedem Menschen möglich sein. Deshalb hat sich das DRRT dazu entschlossen, gemeinsam mit Licht für die Welt möglichst viel graue Star Operationen zu ermöglichen. Mit jedem gefahrenem Kilometer sammeln wir Geld und schenken somit Menschen ihr Augenlicht zurück. Helfen auch Sie und unterstützen Sie das DRRT auf seiner Charityrally von München an die Cote D’Azur. 

Werden Sie TeamsupporterIn und erhalten ein Supportpaket. Schicken Sie Ihr Firmenlogo mit auf die Rally, erhalten Content für Ihr Marketing oder Sie werden Teil unseres Blogs – unsere Supportpakete machen es möglich:

Paketname – Paketinhalt – Mindestbetrag

alle aufsteigenden Pakete beinhalten die vorangehenden

„Starthilfe“ – Persönliche Postkarte vom DRRT während der Rally – Ab 10 €

„Alpenflitzer“ – Facebook- + Instagrampost während der Rally „Foto supported by YOUR NAME“ – Ab 80 €

„Bergpass“ – Logosticker am Auto (max 40×40 cm) – Ab 280 €

„Rallyenthusiast“ – Teamblog und Website presented by YOUR NAME – Ab 480 €

„Vollgas“ – exklusives Autodesign, gebrandete Teamkleidung, Rallylivestream, riesige Logos. Hier ist alle möglich – Auf Anfrage

Oder Sie leisten einen Direktsupport ohne Paket an:

IBAN: DE47 1001 1001 2620 8025 86

BIC: NTSBDEB1XXX

Kontoinhaber: Daniel Falk

Das Konto wird ausschließlich für das DRRT benutzt und ist auf Consigliere Daniel gemeldet.

Ein Don reist niemals alleine. Nach dem Geheimtreffen zu seinem Geburtstag haben die Famiglias ihre Dons und Donnas entsandt, um ihren Freund Don Raffael auf seinem Abenteuer von München an die Cote D’Azur zu begleiten. So haben sich sieben Wagemutige gefunden, womit einer erfolgreichen Zieleinfahrt und einem möglichst hohen Spendenergebnis nichts mehr im Weg steht.

Don Raffael

Der oberste Don geht voller Zuversicht in die Rally und ist durch nichts aus der Fassung zu bringen. Kopf und Stil sind sein Kapital.

Consigliere

Daniel Falk ist als Consigliere des Dons Teamkoordinator und Ansprechpartner für Dons und Famiglias. Am Fahrersitz eines Autos findet man ihn konzentriert lächelnd.

Donna Attenta

Christina Rodler hat einen ausgezeichneten Orientierungssinn und weiß genau, wie man ein Auto mit mehr als 20 Jahren Lebenserfahrung angemessen um Kurven lenkt.

Don Dritto

Georg Ruderer hat schon beim Geheimtreffen für unvergessliche Aufnahmen gesorgt. Er ist ein treuer Wegbegleiter, den keine Abkürzung aus der Ruhe bringt. 

Don Diplomatico

Max Santner wurde von seiner Famiglia wegen seines diplomatischen Geschicks und Stilsicherheit ins DRRT nominiert. Ihm ist kein Baum für ein Lagerfeuer zu groß.

Donna Olanda

Mariette Boslooper bringt niederländische Gelassenheit ins Team. Sie findet zielsicher Zeltplätze und errichtet Nachtlager problemlos in absoluter Dunkelheit. 

Don Bevanda

Bastian Meier wurde ob seines Improvisationtalents von seiner Famiglia ins Team entsendet – er kann essen, schlafen und weiß auch bei Schneefall, wo das Gaspedal zu finden ist.

Der gemütliche Cruiser

VW Golf III Cabrio 

BJ: 1993

Höchstgeschwindigkeit: sturmfrisurtauglich

Gefühltes Fahrverhalten: Bentley Continental Convertible

Leistung: endenwollend

Zylinder: 1 bis 4

Hubraum: ein übervolles bayrisches Maß

Besonderheiten: Rallylenkrad, Pornoscheinwerfer

Der blaue Flitzer

Renault Clio Cabrio

BJ: 1994

Höchstgeschwindigkeit: jenseits unserer Messmöglichkeiten

Gefühltes Fahrverhalten: Ferrari F40

Leistung: atemberaubend

Zylinder: 4, zufällige Zündfolge

Hubraum: ca 3 Bierflaschen

Besonderheiten: verschiebbare Rückbank, Kettentriebmotor, lautloses Radio


Zu seinem 30. Geburtstag hatte der oberste Don Raffael befreundete Famiglias und Dons zu einem Geheimtreffen einberufen, um seinen bisherigen Lebensweg zu reflektieren und Inspiration für seinen weiteren Lebensweg zu erhalten. Zahlreiche Dons sind mit ihren Famiglias der Einladung gefolgt und haben auf diesem Geheimtreffen das Don Raffael Racing Team gegründet, um die nächsten 30 Jahre stilvoll und würdig mit einem Rallyabenteuer zu beginnen. Das DRRT – Don Raffael Racing Team war geboren.